Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel im Monatsarchiv 2/2018

Zwei wirklich heiße Girls. Eine in sexy High Heels, eine in schwarzen, hohen Stiefeln. Beide in Nylons, beide brutal und unersättlich hungrig danach, die Schreie des Sklaven zu hören, die er vor Schmerzen ausstößt. Die beiden Amazonen treten ihm in seine Eier - brutal, schmerzhaft, wieder und wieder. Je lauter er stöhnt und schreit, desto härter werden ihre Tritte. Diese beiden Herrinnen hören erst auf, wenn seine Weichteile nur noch Brei sind. So viel ist sicher.


Lady Steffi sind die Weichteile ihres dämlichen Sklaven so richtig scheißegal. Ob er da empfindlich ist und sich vor Schmerzen krümmt, wenn sie ihm brutal in die Eier tritt, macht ihr doch nichts aus. Im Gegenteil: je mehr er leidet und jammert, desto mehr Spaß hat sie daran. Je lauter sein Gestöhne, desto härter und öfter ihre Tritte. Und genau das passende Schuhwerk dafür hat sie auch an: ihre sexy schwarzen Lederstiefel mit den extra spitzen Absätzen.


Sklave Alex macht ja so ziemlich alles mit, was seine Herrin von ihm verlangt. Normalerweise steht er auch auf ihre Spielchen. Er ist aber kein großer Fan davon, wenn sie ihm in die Eier treten will. Aber jetzt mal ehrlich: hat ein Sklave jemals die Wahl? Natürlich nicht! und deshalb muss Alex auch das schmerzhafte Ballbusting über sich ergehen lassen.


Kennt Ihr das? Man kauft sich neue super sexy Overknee-Boots aus Latex und sie sehen einfach fantastisch und ultra sexy aus. Aber das Material ist noch nicht geschmeidig genug, es ist noch etwas unbequem am Fuß. Da hilft es nur, die Dinger mal richtig auszuprobieren. Dafür habe ich mir meinen Sklaven geholt und trete jetzt meine Stiefel ein - in seinen Eiern. Anschließend sitzen die Dinger wie angegossen.


  Abonniere unseren RSS Feed