Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Masochistisch" markiert sind

Hier hat ganz klar die Frau die Hosen an. Denn die Lederherrin sagt dem schon älteren Maso-Sklaven, was er zu tun hat. Dazu braucht`s nicht einmal Fesseln, da er ihr devot gehorcht. Auch dann noch, als die Schmerzen übermächtig werden, weil sie ihm immer wieder mit ihren Stiefeln ins nutzlose Gemächt kickt. Mal stehend, dann wieder kriecht der Loser gleich einem Hündchen auf dem Boden ... lediglich, als sich die Herrin die Schuhe auszieht und wieder und wieder beherzt zutritt, weicht der Schlappschwanz den Tritten aus. Doch sie zerrt und nötigt ihn in die gewünschte Position!


Da kam der Sklave brav und pünktlich zur Zahlung seines Tributs zur Herrin und musste plötzlich trotzdem leiden. Warum? Weil seine Herrin einfach Bock darauf hatte, ihm Schmerzen zuzufügen! Manchmal passiert es eben, dass sie ihre ultra sadistische Phase hat. Und so muss der Kerl seine Hosen runterziehen, damit er gleich die Tritte in seine Eier noch besser spüren kann! Irgendwann geht er vor Schmerz schon zu Boden, aber er muss wieder aufstehen, damit sie weiter machen kann ;-).


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive