Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Maske" markiert sind

Diese Domina wirst du lieben: Zunächst nutzt sie ihre High Heels, um deine Eier zum Schlackern zu bringen. Danach wird sie mit ihren nackten Füßen deinen Sack bearbeiten und ihre langen Beine mit Schwung in deine Hoden rammen. Du stehst nackt im Raum und erwartest sehnsüchtig jeden neuen Tritt. Die Schmerzen sind unerträglich, doch gleichzeitig wird dein Schwanz hart und fühlt sich von den Tritten unendlich erregt. Nicht mehr lange und die Fußtritte in deine Eier führen zum qualvollen Orgasmus.


...gibt es keine Rettung mehr. Devote Sklaven haben das Nachsehen, doch in Wahrheit stehst du doch auf die unterwürfige Nummer. In deiner armseligen Maske kannst du schreien, wie du willst. Niemand wird dich hören, wenn Gaia und ihre Freundin dich benutzen. Nackt demonstrierst du deinen harten Schwanz. Deine Eier verlangen nach heftigen Tritten. Strecke deinen Arsch in die Luft und dir fliegen die Spitzen ihrer High-Heels zu und treffen dich dort, wo es besonders schmerzen wird.


Nackt und nur in Maske, musst du alles machen, was dir deine Mistress befiehlt. Nippelklammern an deinen sensiblen Brustwarzen stechen dich, wenn Mistress Gaia an ihrer Leine zieht. Mit ihren High Heels streichelt sie deinen geschwollenen Schwanz und deinen Hodensack. Du legst dich auf den Boden und die Sohlen ihrer hohen Schuhe, massieren deine Eier. Mistress Gaia raucht derweil ihre Zigarette zu Ende und nutzt dich als ihren menschlichen Aschenbecher aus.


Ballbusting einmal wörtlich genommen. Halbnackt unter anderen Sklaven sitzt du nun in deiner dummen Maske da und lässt die Qualen über dich ergehen. Mistress BlackDiamond hat alle Hände voll damit zu tun, deinen Sack zu bearbeiten. Schwere Bälle fliegen auf deine Eier zu. Die Mistress wirft deinen Sack ab und du genießt die Schmerzen. Keine Sorge, die Mistress ist zielsicher und trifft deine prallen Eier hart und mit nur einem Meter Abstand.


Mit zwei Dominas lassen sich willige Hodensäcke doppelt so gut bearbeiten. Besonders harte und hohe High Heels treten immer wieder auf den nackten Arsch des ausgepeitschten Sklaven. Lady Chanel freut es sehr, dass sie mit ihrer Freundin die abgebundenen Eier des Sklavenschweins plattmachen kann. Etwas anderes hat dieses devote Mastschwein in Maske auch nicht verdient. Schreiend bricht er zusammen, während die geilen High Heels der Ladys immer wieder auf seinen Sack knallen.


Nackt, devot und mit ihren Masken auf dem Kopf, wartet die Sklavenhorde von Mistress Gaia und Alisha auf ihre starke und unsanfte Abreibung in Form heftiger Tritte gegen ihre Eier. Die Hoden schlackern um die Wette, wenn Mistress Gaia und Freundin mit ihren heißen High Heels die fetten Säcke erwische. Danach gibt es ein Trampling-Vergnügen, das die intensive Behandlung der Dominas noch einmal unterstützt. Eingesperrt in ihren Käfigen, freuen sich die Opfer auf das nächste Mal.


Schreie auf, wenn die roten High Heels sich feste in deinen Sack bohren. Du hast gegen diese knallroten Schuhe und die strammen Beine deiner Herrin keine Chance. Nackt, dumm und devot stehst du in deiner erbärmlichen Maske vor ihr und musst hilflos mit anschauen, wie deine Eier schmerzhaft zertreten werden. Weinst du etwa schon? Dann holt die strenge Herrin erneut aus und rächt sich mit weiteren Tritten in deinen lächerlichen Sack.


Der kleine, dicke Mann in seiner engen Maske wartet gespannt auf die Fußtritte seiner Mistress und die damit verbundenen Schmerzen, die er spüren wird. Wenn seine Eier getroffen werden, krümmt er sich vor lauter Schmerzen, doch er kann nicht genug bekommen. Der Sklave liebt es, wenn Mistress Gaia ihren Femdom ausspielt und ihre langen Beine mit voller Wucht in seinen erbärmlichen Eiersack geschleudert werden. Wehren darf sich das devote, nackte Opfer gegen die harten Sack-Tritte in keinem Fall.


Zugegeben. der Sklave fährt da ein dickes Rohr aus, als er seine Herrinnen sieht. Die wollen ihn allerdings zurechtstutzen und lassen ihn nicht in dem Vergnügen. Vielmehr fangen sie an, dem elenden Köter mit ihren High Heels auf den Sack zu treten und die Spitzen gnadenlos ins weiche Fleisch zu rammen. Das macht ihnen sichtlich Spaß, und so drücken sie auf seinem geschwollenen Schwanz herum, damit er wieder einfährt. Doch leider macht das den Sklaven unerwartet geil, und so muss die Strafe erhöht werden.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive