Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Mistress Luciana" markiert sind

Wenn eine Sadistin und ihr Sklave einen Ausflug machen, dann gewiss nicht in ein nobles Restaurant ... vielmehr wird der Dummkopf von seiner Herrin in ein heruntergekommenes Fabrikgebäude verschleppt. Hier, wo kein Mensch seine Schreie hören kann, wird der Sklave gequält. Und zwar bei einem ausgiebigen Ballbusting, das so rüde ausfällt, dass der Waschlappen ein ums andere Mal in die Knie geht. Schau gleich mal rein und schließ Wetten darüber ab, wie lange der Loser, respektive sein Gehänge, das aushält.


Natürlich erschaudert der Sklave, als er in Mistress Lucianas Folterkammer geführt wird. Das tut jeder. Dennoch nimmt die Herrin auch ihren neuen Sklaven hart ran. Denn der wird mit über dem Kopf zusammen gebundenen Armen fixiert. Natürlich nackt, so dass die Sadistin jede Region seines Körpers leicht erreicht. Jetzt, wo seine Hände nicht mehr im Weg sind, kickt sie dem Loser als Erstes knallhart ins Gemächt. Dazu zieht sie nicht einmal ihre Stiefel aus. Vielmehr bringt sie, durch wiederholte Tritte, seine Glocken zum Glühen. Kein Problem, wenn er dabei in die Knie geht ... denn das Seil hält ihn ja aufrecht und verhindert (s) eine Flucht!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive