Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Ballbusting" markiert sind

Eine strenge Sadistin hat ihren Sklaven in der Folterkammer fixiert, so dass er, bis sie zurück kommt, auch schön artig und brav bleibt. Tatsächlich hat der Knilch - notgedrungen - in seinen Ketten ausgeharrt, doch dann "begrüßt" er seine Herrin mit einem versteiften Schwanz. Die lässt sich nicht lange bitte und schlägt mit der flachen Hand zu. Zum Aufwärmen, versteht sich, denn es folgen knallharte Kicks. Dazwischen rotzt sie dem Hurensohn ins dumme Gesicht. Und nimmt sich immer wieder seine Nippel vor. Ist es damit endlich genug?


Renitente und nutzlose Sklaven brauchen eine harte Hand. Da kommt eine knallharte Sadistin gerade recht. Vor allem dann, wenn der Sklave bei seinen Putzdiensten versagt. Hier hat der Knecht das Bad nicht sauber und schnell genug geputzt. Daher prügelt ihn seine frustrierte Herrin windelweich. Danach glaubt der Nichtsnutz doch tatsächlich, dass die Sache damit geritzt wäre. Doch schon muss er zum Ballbusting antreten und wird mit Kicks in seine Hoden bestraft. Dabei trägt seine Herrin Turnschuhe, die sie auf eine neue gemeine Idee bringen. Schließlich könnte der Loser auch noch damit, mit stinkenden Schuhen und Socken, beschämt werden!


Lady Stefanie trägt ihre roten Latex Zehensocken und wir damit jetzt die Eier ihres Sklaven malträtieren. Sie sitzt bequem im Sessel während der Loser vor ihr kniet und ihre Füße immer wieder gnadenlos zwischen seinen Beinen landen. Um seine Erniedrigung noch zu steigern, zwingt Lady Stefanie ihn am Ende noch dazu ihre Latexsocken zu lecken!


An einem schönen Nachmittag genießen Sklave und Herrin die frische Luft. So wie dieser Sklave am Wegesrand mit der Gerte von Lady Karame ausgepeitscht wird, könnte es dir auch schon bald ergehen. Seinen Hintern entblößt, wartet er auf seine verdiente Bestrafung. Gummistiefel treffen ihn in seinen Weichteilen. Insbesondere seine Eier bekommen die Kraft der Herrin zu spüren. Ein geileres, nacktes Ballbusting in der Öffentlichkeit kannst du dir überhaupt nicht vorstellen.


Diese Domina wirst du lieben: Zunächst nutzt sie ihre High Heels, um deine Eier zum Schlackern zu bringen. Danach wird sie mit ihren nackten Füßen deinen Sack bearbeiten und ihre langen Beine mit Schwung in deine Hoden rammen. Du stehst nackt im Raum und erwartest sehnsüchtig jeden neuen Tritt. Die Schmerzen sind unerträglich, doch gleichzeitig wird dein Schwanz hart und fühlt sich von den Tritten unendlich erregt. Nicht mehr lange und die Fußtritte in deine Eier führen zum qualvollen Orgasmus.


Ballbusting einmal wörtlich genommen. Halbnackt unter anderen Sklaven sitzt du nun in deiner dummen Maske da und lässt die Qualen über dich ergehen. Mistress BlackDiamond hat alle Hände voll damit zu tun, deinen Sack zu bearbeiten. Schwere Bälle fliegen auf deine Eier zu. Die Mistress wirft deinen Sack ab und du genießt die Schmerzen. Keine Sorge, die Mistress ist zielsicher und trifft deine prallen Eier hart und mit nur einem Meter Abstand.


Du möchtest unfruchtbar sein und deine jämmerlichen Eier endlich einem Sinne zuführen? Dann hast du als gnadenlos, gedemütigter Toiletten-Sklave die beste Chance unter der Führung dieser strengen Herrin, deine wahre Bestimmung zu finden. Wann immer die Herrin will, tritt sie deine erbärmlichen Hoden. Dein Sack wird schmerzen und deine Eier werden anschwellen. Trotzdem macht es dich geil, endlich von einer Frau ausgenutzt zu werden, die sich an deinen Schmerzen erfreut.


Wir foltern den alten Sack so richtig nach Strich und Faden. Dafür setzen wir nur unsere Füße und Beine ein. Für extremes Ballbusting und CBT brauchen wir unsere Hände nicht. Der Loser steht nackt und breitbeinig zwischen uns und wir können ihm abwechselnd von vorne und von hinten mit richtig viel Schmackes in seine hässlichen Weichteile treten. Wir haben jedenfalls unseren Spaß dabei. Und er geht zu Boden. Weichei!


Herrin Black Diamoond hat zwei ihrer Sklave zum militärischen Drill beordert. Die zwei Loser müssen sich körperlich ertüchtigen. Wer beim Liegestütze machen als erster schlapp macht, kriegt zur Bestrafung ein paar harte Tritte in die Eier. Dafür hat die Domina extra ihre schwarzen Lederstiefel mit den spitzen Absätzen angezogen. Weiter geht's zu den Sit-Ups. Der Verlierer wird bestraft - und es ist ja wohl klar, wie das dann abläuft.


Der Professor findet in einem alten Appartement eine Fernbedienung. Er weiß nicht, wofür sie ist. Als er ein paar Knöpfe drückt hört er ein Geräusch, das aus dem Schrank zu kommen scheint. Als er ihn öffnet, findet er darin eine zum Leben erwachte sexy Puppe in Reizwäsche. Die entpuppt sich als sadistisches, stummes Biest, das ihm alle seine Wünsche erfüllt. Und er wünscht sich hartes Ballbusting. Und das bekommt er dann auch.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive