Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Ballbusting" markiert sind

Wo dein Platz im Leben ist, fragst du dich? Weil es mit den Frauen nicht rund läuft und du nicht weißt, was du falsch machst? Die Lösung ist so einfach, Honey. Hör auf zu suchen, ich helfe dir dabei: du bist nicht dafür gemacht, eine Alpha-Frau zu befriedigen! Du bist in der Sparte, die einer Alpha-Frau dient und ihr ein luxuriöses Leben erleichtert, dass sie mir ihrem Lover teilen kann! Dafür brauchst du deine Eier schonmal nicht, die kannst du direkt abgeben, wenn du diesen Clip kaufst. Ich werde dir jetzt eine Anleitung geben, wie du dir selbst schmerzhafte Tritte in die Eier geben kannst - meine erforschte Methode für Loser wie dich, haha!


Wie geil Lady Steffi es einfach findet, diesem fetten Versager mit vollem Karacho in die Eier zu treten! Wie lustig das auch noch wird, als er dabei mit verbundenen Augen auf seinen Knien vor ihr steht und absolut ahnungslos ist, wann der nächste Tritt ihn erwischt! Lady Steffi trampelt auf ihm mit ihren Buffalos herum, die eine extra harte Sohle haben. Und sie kann gar nicht genug davon bekommen, diesen kleinen Wichser unter ihren Füßen zu zerdrücken..


Auf einer Party hat Jennyfer Cruel einen Mann kennengelernt. Und zwar die Sorte von Mann, der man am liebsten in ihre nichtsnutzigen Eier treten würde, um sie wieder zur Besinnung zu bringen! Die dominante Lady hat vielmehr sogar noch ein Opfer in ihm gefunden, denn als sie alleine sind, tritt sie ihm mit voller Wucht in die Eier, bis er einsinkt und zu Boden geht. Von hier aus hat er die perfekte Position für einen Spaziergang mit ihren spitzen High Heels über seinen Sklavenkörper!


Zugegeben. der Sklave fährt da ein dickes Rohr aus, als er seine Herrinnen sieht. Die wollen ihn allerdings zurechtstutzen und lassen ihn nicht in dem Vergnügen. Vielmehr fangen sie an, dem elenden Köter mit ihren High Heels auf den Sack zu treten und die Spitzen gnadenlos ins weiche Fleisch zu rammen. Das macht ihnen sichtlich Spaß, und so drücken sie auf seinem geschwollenen Schwanz herum, damit er wieder einfährt. Doch leider macht das den Sklaven unerwartet geil, und so muss die Strafe erhöht werden.


Lady Faith bekommt eine unerwartete Überraschung! Da hat wohl jemand seinen Sklaven im Wald ausgesetzt. Er ist mit verbundenen Augen an einen Baum gekettet und weiß nicht, wer da so im Wald herumscharwenzelt. Da kommt auch schon Lady Faith zu Hilfe, um ihn nicht ganz ohne Etwas da zu lassen... natürlich wird sie ihn nicht mitnehmen! Aber sie macht sich einen Heidenspaß daraus, dem Mädchen so richtig mit Schmackes in den Sack zu treten, bis es heult!


Mitten im Garten zwischen den Nachbarhäusern geht es rund mit dem Sklaven un seiner tätowierten Herrin im pinken Bikini! Sie hat die Reitgerte ausgepackt und schert sich einen Dreck darum, was die Nachbarn denken. Wahrscheinlich werden sie das sogar noch lustig finden, wie das Weichei an eine Stange gefesselt draußen steht und sich einen nach dem anderen Tritt von seiner Herrin abholen darf. Er meint, eine hohe Ausdauer markieren zu müssen?! Dann geben wir ihm doch mehr!!!


Lizz La Reign hält sich streng an die Zuweisung ihrer Sklaven in ihre jeweiligen Bereiche. Und so eine Made wie du ist eben zu nichts anderem geschaffen worden, als geilen Herrinnen wie ihr zu dienen! Dein Sperma ist wie ein Weisheitszahn - eigentlich nur noch ein nutzloses Überbleibsel der Evolution. Also wird deine Herrin dich heute daran erinnern, wie du deinem Status gerecht werden kannst! Du wirst ihren Anweisungen folgen und dir deine Eier selbst malträtieren, wenn sie nicht persönlich anwesend ist. Dafür hast du jetzt diesen Clip!


Fetti wird heute von einer hübschen, molligen Kampflesbe auseinandergenommen. Die nimmt schonmal garkeine Rücksicht auf die schrumpelige Gestalt zu ihren Füßen und bringt ihn mit harten Eiertritten zu Fall. Das ging ja schnell... dann stellt sie sich auf seinen fetten Bauch und knetet ihn mit ihren Stampfern wie ein Fleischhammer. Er hat ja auch nichts anderes verdient, was?! Während ihres tramplings macht sie auch vor seinen Armen, seiner Hackfresse und seinen platten Eiern keinen Halt.


Kann dieser dämliche Verlierer denn nicht mal ordentlich sauber machen?! Oder hat er das absichtlich gemacht, damit er von seiner Herrin erniedrigt wird? Dieser erbärmliche Masochist steht darauf, von ihr gedemütigt und beleidigt zu werden. Aber sie weiß schon, wie sie damit umgeht. So oder so- nicht getane Arbeit führt zur Strafe. Immer. Also verpasst sie ihm erstmal einen Brainfuck vom Feinsten, damit sein mickriger Schwanz hart wie ein Stahlrohr wird.. um ihm die Luft mit kräftigen Tritten wieder auszupumpen! Was ein Spaß!!


Wer sein Maul weit aufreißt, wird auch beim Wort genommen. Dieser Sklave hier behauptet, äußerst viele Eiertritte aushalten zu können. Ein gefundenes Fressen für seine Herrin und ihre Freundin! Der Köter wird angeleint und in den Wald geführt, wo sie ihm dann nacheinander in seine mickrigen Eier treten. Die Herrinnen sind schon darin geübt, jede noch so kleine Rosine mit der effektivsten Wucht zu treffen. Ach wie schön, ihn so schmerzerfüllt jammern zu hören... wie gesagt, beim Wort genommen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive