Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Peitschen" markiert sind

An einem schönen Nachmittag genießen Sklave und Herrin die frische Luft. So wie dieser Sklave am Wegesrand mit der Gerte von Lady Karame ausgepeitscht wird, könnte es dir auch schon bald ergehen. Seinen Hintern entblößt, wartet er auf seine verdiente Bestrafung. Gummistiefel treffen ihn in seinen Weichteilen. Insbesondere seine Eier bekommen die Kraft der Herrin zu spüren. Ein geileres, nacktes Ballbusting in der Öffentlichkeit kannst du dir überhaupt nicht vorstellen.


Lady Betty geht in diesem Clip wirklich nicht gerade zimperlich mit dem Sklaven um. Der musste sich ihren schwarzen Strapshalter und die Nylons anziehen und sich in der Montur vor ihr auf alle Viere knien. Dann befiehlt sie ihm, die Beine zu spreizen, damit sie in High Heels von hinten mit Schwung in seine Eier treten kann. Sein schrumpeliger Hoden wird zu Matsch verarbeitet und dazu gibt es noch ein paar scherzhafte Schläge mit der Peitsche. Das Video ist echt nichts für schwache Nerven. Aber nur die Harten kommen ja bekanntlich in'n Garten!


Die meisten Sklaven haben es verdient einige kräftige Tritte in den Arsch zu bekommen. Der elende Loser Sklave bekommt heute von seiner Herrin harte Tritte in seinen Sklaven Arsch und einige kräftige Schläge mit dem Rohrstock verpasst. Mit ihren schweren Latex Stiefeln verursacht sie bei dem Loser große Schmerzen aber das kümmert sie nicht. Sie hat großen Spaß daran dem Loser seinen Hintern richtig zu versohlen.


Meine Sissy sieht in ihrer Korsage so schön lächerlich aus! In Kombination mit seinen Sportschuhen gibt er ein absolut perfektes Geschöpf des Spottes ab, haha.. damit auch die Nachbarn was davon haben, schleppe ich den Loser in eine Schrebergarten Siedlung und platziere seinen Schwanz auf einer kalten Steinmauer. Während er vor mir kniet, zertrete ich seinen labbrigen Schwanz unter meinen Stiefeln. Das alles outdoor und mit meiner Gerte, die ihm richtiges Verhalten beibringt!


Mitten im Garten zwischen den Nachbarhäusern geht es rund mit dem Sklaven un seiner tätowierten Herrin im pinken Bikini! Sie hat die Reitgerte ausgepackt und schert sich einen Dreck darum, was die Nachbarn denken. Wahrscheinlich werden sie das sogar noch lustig finden, wie das Weichei an eine Stange gefesselt draußen steht und sich einen nach dem anderen Tritt von seiner Herrin abholen darf. Er meint, eine hohe Ausdauer markieren zu müssen?! Dann geben wir ihm doch mehr!!!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive