Eier Treten

Gnadenlose Herrinnen treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Ein herrlicher Tag für einen Waldspaziergang: Lady Karame hat hierfür extra ihren dummen, alten Sklavensack mitgenommen, um Outdoor auf andere Gedanken zu kommen. Das nervige, devote Drecksstück will es aber nicht anders und weigert sich, den Befehlen von Lady Karame nachzukommen. So bleibt der Herrin nichts anderes übrig, als zu härteren Maßnahmen zu greifen und die lächerliche Sau auf der Wiese kräftig in die prallen Eier zu kicken. Ihre weißen High Heels rammt sie feste in seinen Sack und zückt dazu noch eine kleine Rute, die für stramme Peitschenhiebe sorgt.


Ballbusting muss nicht im Domina-Studio stattfinden. Wer Mistress BlackDiamoond kennt, schätzt die harte Meisterin für ihre ausgefallenen Bestrafungen. In seiner engen Maske ist der Sklave ihrer Dominanz völlig ausgeliefert. So wird er öffentlich in einem leerstehenden Gebäude und splitternackt an einer Kette aufgehangen und benutzt. Ihre Stiefel tritt sie immer wieder in seine Eier. Natürlich schreit der Sklave auf, doch sich gegen Mistress BlackDiamoond zu wehren, hat er längst aufgegeben.


Schreie auf, wenn die roten High Heels sich feste in deinen Sack bohren. Du hast gegen diese knallroten Schuhe und die strammen Beine deiner Herrin keine Chance. Nackt, dumm und devot stehst du in deiner erbärmlichen Maske vor ihr und musst hilflos mit anschauen, wie deine Eier schmerzhaft zertreten werden. Weinst du etwa schon? Dann holt die strenge Herrin erneut aus und rächt sich mit weiteren Tritten in deinen lächerlichen Sack.


Diese Ballbusting-Eier-Therapie, hätte sich so manch ein Mann nur erträumen können. Galina zählt nicht nur zu den eher jüngeren Herrinnen, sie überzeugt auch durch einen knackigen Körper und lange Beine, mit denen sie feste zutreten kann. Dicke Eier sind hier vorprogrammiert, denn die brutale Herrin kennt keine Gnade und schleudert ihre nackten Füße mit Vorliebe in fette Hodensäcke, die devot auf die nächste Abreibung warten. Diese Mistress zeigt was starke Fußtritte in die Eier anrichten werden.


Mit seinen Beinen sitzt der Sklave breitbeinig auf dem Boden und muss die harten Tritte seiner Meisterinnen ertragen. Unentwegt erhält er einen harten Kick nach dem anderen und spürt, wie seine Eier ordentlich durchgetreten werden. Jeder Tritt sitzt und schmerzt. Kein Wunder, dass der Sklave aufschreit, aber seine Geilheit nicht verbergen kann. Seine Männlichkeit wird ihm durch diese Herrinnen genommen und dennoch freut er sich auf weitere Schmerzen ihrer harten High Heels.


Herrin Black Diamoond hat zwei ihrer Sklave zum militärischen Drill beordert. Die zwei Loser müssen sich körperlich ertüchtigen. Wer beim Liegestütze machen als erster schlapp macht, kriegt zur Bestrafung ein paar harte Tritte in die Eier. Dafür hat die Domina extra ihre schwarzen Lederstiefel mit den spitzen Absätzen angezogen. Weiter geht's zu den Sit-Ups. Der Verlierer wird bestraft - und es ist ja wohl klar, wie das dann abläuft.


Zwei extrem sexy Dominas kümmern sich um einen nackten Sklaven. Seine Eier sind das Ziel ihrer Tritte. Die eine trägt dazu hohe Lederstiefel, die bis weit über ihr Knie reichen und spitze Absätze haben. Die andere trägt schwarze High Heels, die über und über besetzt sind mit spitzen Eisen-Nieten. Ihre durchsichtigen Oberteile lassen den Blick auf ihre geilen Titten frei. Und der Kopfschmuck einer Nonne, der macht ihren Auftritt unvergesslich.


Es geht doch nichts über eine professionelle Domina. Und wenn dann gleich zwei davon vor einem stehen, dann geht der Spaß erst richtig los. Black Diamoond und ihre Kollegin sind extrem heiß, sexy vom Scheitel bis zur Sohle ihrer eleganten High Heels. Die dienen den beiden auch hauptsächlich als Folterinstrument - beim gnadenlosen Eiertreten bei einem Opfer, das sie für diese Zwecke extra an ein Andreaskreuz gefesselt haben. Es gibt viel Schmerzen auszuhalten. Wirklich viel.


Zwei wirklich heiße Girls. Eine in sexy High Heels, eine in schwarzen, hohen Stiefeln. Beide in Nylons, beide brutal und unersättlich hungrig danach, die Schreie des Sklaven zu hören, die er vor Schmerzen ausstößt. Die beiden Amazonen treten ihm in seine Eier - brutal, schmerzhaft, wieder und wieder. Je lauter er stöhnt und schreit, desto härter werden ihre Tritte. Diese beiden Herrinnen hören erst auf, wenn seine Weichteile nur noch Brei sind. So viel ist sicher.


Sklave Alex macht ja so ziemlich alles mit, was seine Herrin von ihm verlangt. Normalerweise steht er auch auf ihre Spielchen. Er ist aber kein großer Fan davon, wenn sie ihm in die Eier treten will. Aber jetzt mal ehrlich: hat ein Sklave jemals die Wahl? Natürlich nicht! und deshalb muss Alex auch das schmerzhafte Ballbusting über sich ergehen lassen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive